Reviews und Berichte

Metal-Inside.de

(www.metal-inside.de)Metal-Inside.de"Holla die Waldfee, das ist eines der bestens Demos, welches ich in den letzten Monaten gehört habe. Mit ihrem ersten selbst produzierten Demo-Album "Hours Passed In Exile" haben IN EXILE bewiesen, dass Sie neben Talent auch eine ordentliche Portion Kreativität besitzen."
(Tanja Weinekötter) --> mehr lesen

AMBOSS-MAG.de

(www.amboss-mag.de/)AMBOSS-MAG.de"Herausgekommen ist eine explosive Mischung aus Melodic-und Heavy Metal. Insgesamt ein interessantes Werk, welches für ein Demo erstaunlich gut produziert wurde, und für den nach allen Seiten offenen Metaller ein reines Vergnügen sein dürfte"
(Andreas) --> mehr lesen

Metal Almanac

(www.metal-almanac.com/)Metal Almanac"Technisch anspruchsvoller Metal mit lesenwerten Texten! Sehr hörbar, ein kleiner Tick kann auf dem Sektor Wiedererkennungswert noch nachgelegt werden. Auf jeden Fall aber eine CD, die Spaß macht. Für ein Privatwerk eine formidable Produktion"
(Dirk Neßler) --> mehr lesen

Metalspheres Fanzine

(www.metalspheres.de/)Metalspheres Fanzine"Alles in allem ist "Hours passed in Exile" ein gelungenes Debüt der jungen Band (Durchschnittsalter 23) und mit einer dynamischen, bodenständigeren Produktion kann die Formation bei den Metalheads nur gewinnen."
(Mansur Khan) --> mehr lesen

HEAVY Magazin

(www.bang-your-head.de/magazin.php)HEAVY Magazin"So können gerade neuere Nummern wie 'Grinning Hunter' oder 'Flame Of Deceit' (genial, meine Herren!) vollauf überzeugen. Wenn es der Formation gelingt, bei der nächsten Scheibe produktionstechnisch noch einen Zahn zuzulegen, sollte einer rosigen Zukunft nichts im Wege stehen."

8 von 12 Punkten


(Peter Engelking) --> mehr lesen

Vampster.com

(www.vampster.com/)Vampster.com"IN EXILE scheuen nicht davor zurück, auch abseits der Metal-Trampelpfade nach Ideen zu suchen, wie etwa das an sich schon sehr bunt gepinselte Song-Gemälde "Flame Of Deceit" oder auch die Irish Folk-Anleihen von "From A Pirate´s Mind" zeigen. Gerade bei den schnelleren und somit härteren Songpassagen können IN EXILE wirklich begeistern."
(Christian Wögerbauer) --> mehr lesen

Power Play Records

(www.powerplayrecords.net/)Power Play Records"Last but not least, the band had a flirt with progressive music, so they added some touches from progressive metal. So while the band gives us some well written compositions with some very impressive ideas, the still need improvement."

7,8 von 10


(Antonis Maglaras) --> mehr lesen

Bright Eyes Germany

(www.bright-eyes.de/)Bright Eyes Germany"Das Album deckt das ganze bisherige Schaffen ab, die unangenehm auffallenden Songs sind die alten Nummern. Wenn es sich aber, wie die Band schreibt, bei 'Grinning Hunger' um neues Material handelt, so dürfte das zuversichtlich stimmen. So muss schmissiger Metal klingen!"
(Oliver Vollmer) --> mehr lesen

Valid XHTML 1.1